Dienstag, 25. Februar 2014

Re-Organisation im eigenen Büro - Scherben bringen Glück?!

Vor allem, wenn man nicht zu Hause ist und am Bürotisch sitzt!

So sah es gestern bei mir aus, als ich am Nachmittag nach Hause kam:




Staunend überlegte ich, woher all diese Scherben kommen können. Dann ging ich weiter und wusste, was da passiert war. 


Die Glasschiebetüre, die sich hinter dem Schreibtisch von der Decke hängend befand, wollte wohl einen Frühjahrsausflug machen, kam dann aber nicht weit.  



Tja, da hieß es nun, zuerst mal auf Tischhöhe RE-ORGANISIEREN! 




und dann Richtung Mekka - auf den Knien :-)






RE-ORGANISATION geschafft!!!

So sah es dann heute um 5:30 Uhr in der Früh wieder aus:




Wirtschaftswachstum


Eines muss man den "Apple´s" lassen, aushalten tun die einiges. Der Alte hat nur leichte Schrammen, der Neue läuft trotz Rissen im Bildschirm ebenfalls noch. Ein Drucker printet  trotz Glaskrümel im Innern, weiterhin (nur wie lange noch?). Der alte Drucker unterm Tisch, hat es nicht mehr geschafft. Der Schreibtisch, die Wand, der Fensterrahmen und der Fußboden haben einiges abbekommen. Da bekommt ein Schreiner nun einen Auftrag. 


Nun kann es weiter gehen!